Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
American Pitbull Terrier Club der Schweiz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 5.123 mal aufgerufen
 Rechtliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
prisca Offline




Beiträge: 1.087

16.01.2009 13:39
#31 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

Hab grad mit dem Vet Amt Zürich telefoniert..

Die einzigen Kriterien laut Vet Amt sind:
- Der Hund muss hecheln können
- Haltis gelten nicht als Maulkorb
- Der Maulkorb muss das beissen verhindern (Aaaaha )

---------------------------------------------
English Staffordshire Bullterrier
http://www.youtube.com/watch?v=OnmYWuM6H1U

saga Offline




Beiträge: 891

16.01.2009 14:06
#32 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten
Evt. wurde das ganze angepasst, so genau weiss ich es nicht. Ich kann nur sagen, wie es bei uns war. Wir haben extra ein Zusatzblatt gekriegt mit Fotos von den zwei Maulis drauf und die Ermahnung, dass am Test nur diese zugelassen werden...

Rein aus "hündischer" Sicht, finde ich auch Plastik oder Metall am idealsten, wir hatten unseren aus dem Maiko, wir konnten mit einer Zange den Mauli locker so hinbiegen wie es für Kiara angenehm war.
Die ledrigen können ganz arg scheuern, wenn der HUnd noch nicht so Maulkorberfahren ist uns sich den Mauli absteifen möchte. Kiara hatte lange eine aufgerissene Nase ... ich mag keine Maulis die direkt auf der Nase sitzen . Meist sehen die halt am schlimmsten aus .

In Antwort auf:
Ist nur aussen Nylon, innen ist Neopren

Hat aber unter dem Strich den selben hitzestauenden Effekt, wir empfehlen die unseren Kunden nur, bei ganz kurzer Zeitdauer (zBsp. Tierarztbesuch) und bei keiner Hitze anzuwenden.
Flower Offline




Beiträge: 551

16.01.2009 14:43
#33 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

@ Saga: das mit dem Hitzestau seh ich auch so.
Nur das mit dem Leder begreiff ich noch nicht ganz? Für mich sieht das so aus, dass die Plastik und Metalldinger (welche es NICHT in so kleinen grössen gibt wie Mini-Naya es brauchen würde und wenn dann ganz schmale) ganz starr am Kopf liegen und durch die Bewegung dann scheuern?

@ Prisca: hättest du dann nicht fragen können wieso sich das Vet-Amt und die Test-Heinis sich wiedersprechen? Die Test-Heinis können doch nicht dem Vet-Amt wiedersprechen?
DAs ist mal wieder ganz ~geradlienig~ geregelt.
Oder bin ich falsch dran?

laluna Offline




Beiträge: 673

16.01.2009 14:55
#34 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

mache dann heute mal fotos

saga Offline




Beiträge: 891

16.01.2009 16:18
#35 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten
Weil die Plastik und Metall Maulkörbe, meist einen Nasenschutz besitzen und somit nicht direkt auf der Nasenspitze aufliegen.

Habe mal ein paar Fotos gesucht, ich hoffe du siehst so den Unterschied.
Angefügte Bilder:
45900_Drahtmaulkorb_Heim_1.jpg   DSC00123.jpg   mauli.jpg   maulk294-BO.jpg  
Flower Offline




Beiträge: 551

16.01.2009 20:05
#36 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

ja, ich weiss jetzt was du meinst.
Danke

laluna Offline




Beiträge: 673

17.01.2009 18:10
#37 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

dies ist jetzt noch das modell von dogtools.finde den von saga sieht aber praktischer aus.

Angefügte Bilder:
100_1520.jpg   100_1524.jpg  
Blinka Offline




Beiträge: 521

17.01.2009 19:06
#38 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

Dann werd ich hier auch mal meinen Senf abgeben

Ich habe für Pablo insgesamt 3 Maulkörbe, jeder einzelne hat Vor- und Nachteile...

Plastikmaulkorb
Da klemmen manchmal die Lefzen ein und Pablo kann ihn recht leicht abmachen. Außerdem ist es schwierig dem Hund ein Leckerlie zu geben, trinken und hecheln geht beschränkt. Druckstellen an der Nase.



Ledermaulkorb, geschlossen
Damit sieht er aus wie Hannibal Lektor Er kann prima hecheln und trinken sowie ein Leckerchen fressen, aber hat keine Chance zu schnappen (ich hab das lederteil, was einmal quer vor dem Maul langging, einfach abgeschnitten^^). Allerdings kann es im Sommer richtig schön heiß in dem schwarzen lederteil werden und Druckstellen bilden sich auch an der Nase.



Ledermaulkorb Nr. 2 und mein Favorit
Kann schön hecheln, trinken, Leckerlie nehmen aber beißen unmöglich. Leicht sauber zu machen, angenehm zu tragen, keine Scheuerstellen. Einziger Nachtteil: Beim Gähnen reißt er das Maul manchmal so auf dass sein Unterkiefer aus dem "Geseile" rausflutscht, da muss man ihn dann einfach wieder reinstecken



Ganz doof finde ich diese Nylonschlaufen, einfach weil das Hecheln nur beschränkt möglich ist und zu Hitzestau führen kann, auch schon gehabt am Anfang... Aber wurde ja erwähnt^^

LG ;)

StaffBulli Offline




Beiträge: 233

19.01.2009 17:03
#39 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten
Biggers Staffies Offline




Beiträge: 1.023

19.01.2009 17:40
#40 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

Ja, das ist die selbe Grösse!

Für alles braucht man eine Genehmigung! Nur nicht zum Kinder kriegen und Tiere halten!

Brennus ( Gast )
Beiträge:

03.02.2009 00:04
#41 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

hoi, ich habe meinen von http://www.dogtools.ch/shop/ beiskorb für molosser. en super kontakt. sehr geduldig und super beratung.er näht die körbe auch um vals nötig!

Brennus ( Gast )
Beiträge:

03.02.2009 00:10
#42 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

habe gerade gelesen das ihr die körbe mit zangen bearbeitet habt! Ist NICHT erlabt. die betriebserlaubnis erlischt! habe eine busse bekommen bei einem mit gitter. die aus plastik und die nailon schleuche sind nicht erlaubt so im kt. Zürich

pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

03.02.2009 07:08
#43 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

ui, warum den dass?? ist ja doof, wenns dem hund sonst nicht richtig passt...

ladysandy Offline



Beiträge: 640

03.02.2009 07:57
#44 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

@ Brennus, hast Du die volle Busse erhalten dafür? 600.- ?

--------------------------------------------------
There's no place in living if you can't feel alive

Brennus ( Gast )
Beiträge:

04.02.2009 15:26
#45 RE: Maulkorb für Staffbull, woher? Antworten

ne habe 200.- zahlen müssen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz