Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
American Pitbull Terrier Club der Schweiz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.306 mal aufgerufen
 Hundetraining
Seiten 1 | 2
saga Offline




Beiträge: 891

10.01.2008 19:53
#16 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten


Geht hier doch gar nicht ums profilieren... nahm mich ja nur wunder was für eine Ausbildung du absolviert hast.
Nicht auf den Bezug "Wesenstest" sondern weil du behauptest, das mit dem von mir beschriebenen nicht die Frustrationsgrenze zu testen ist.
Ja Andy ist ziemlich kompetent und Maria kenne ich zwar nicht, aber so wie von ihrem Können geschwärmt wird kann sie ja nur gut sein .

In Antwort auf:

daneben habe ich eine firma, glaub mir ich brauche KEINE WERBUNG !

?? Du schreibst mir ihn Rätseln , was hat den das mit deiner Firma zu tun ??

pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

10.01.2008 20:44
#17 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

@saga
dass er nicht auf fremde, finanzielle unterstützung (kommt meistens durch werbung, mit werbung kommen aufträge, mit auftregen geld...) angewiesen ist, sondern seine moneten selber verdient.

so hab ich das verstanden. oder hab ich falsch verstanden?

warum muss sich im moment bei jeden zweiten beitrag irgend jemand für irgend etwas rechtfertigen?? kann man meinungen nicht einfach stehen lassen, ohne die ganze zeit alles zu hinterfragen und kritisieren? das hier ist nur ein forum, falls markus wirklich nur eine verarschung von irgend einem lustigen mit zu viel zeit wäre, dann würdest du das dann so wie so erst merken, wenn du dich mal treffen wollen würdest mit ihm. mir geht es genauso, ebenso allen anderen leuten hier, die noch keinen forie hier getroffen haben. um ehrlich zu sein weiss ich genau von zwei fories, dass sie existieren und zwar angel und angie, beim rest müsste ich passen.

zudem: wenn du in zukunft solche spezifischen fragen zu jemandem hast, stelle die doch bitte direkt per PN dieser person selber. ich finde es recht hart, wenn jemand so öffentlich hinterfragte wird.

nimms nicht persönlich, aber sowas verstehe ich einfach nicht. wenn markus findet, dass der zürcher wesenstest nicht umbedingt den namen "wesenstest" verdient, dann frag doch einfach warum, und fühl dich nicht gleich vor den kopf gestossen! so kamen mir deine reaktionen vor, kann auch sein, dass ich mich irre.

glg
becci

markus Offline



Beiträge: 428

10.01.2008 21:00
#18 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

hallo

ich habe eine firma mit der ich genug geld verdiene und bei der ich sehr viel arbeite (zb jetzt noch) dazu habe ich meine eigenen hunde.

das bedeutet ich habe keine zeit für eine hundeschule, also brauche ich keine homepage um für mich - oder das was ich glaube zu können - werbung zu machen um mir irgendwelche bezahlenden klienten zu besorgen.

in meiner freizeit probiere ich denen zu helfen bei deren hunden sich andere ausbilder schon die finger verbrannt haben, die wirklich nicht mehr wissen was sie machen sollen. dies mit dem anschauen der hunde beim den TH und eher selten mal im kanton wo ich wohne beschlagnahmte hunde (zusammen mit dem führer der PH staffel) gibt mir schon mehr arbeit als ich will.

@becci weisst du mir ist es sowieso egal was andere leute über mich denken (da kommt man schnell drüber hinweg wenn man ein paar jahre diese hunde hält) oder was sie mir glauben, da ich weder mich, noch das was ich weiss oder kann verkaufe wenn es um die hunde geht !

gruss
markus

saga Offline




Beiträge: 891

10.01.2008 21:08
#19 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

In Antwort auf:
und fühl dich nicht gleich vor den kopf gestossen! so kamen mir deine reaktionen vor, kann auch sein, dass ich mich irre.


Da irrst du dich wirklich , ich fühl mich definitiv nicht vor den Kopf gestossen! Das bin ich höchstens wenn ich persönlich beleidigt werde und das war definitiv nicht der Fall.
Das einzige was ich frage, ist, (da er bei etwas eine andere Meinung hat) auf was er sein Wissen basiert? Er hat darauf geantwortet und jetzt weiss ichs. Das ist alles, nicht mehr nicht weniger.

Wie gesagt es ist ein Forum, er kann mir antworten oder nicht und schreiben was er möchte. Ist alles sein Recht und ich fühle mich bestimmt nicht angegriffen noch vor den Kopf gestossen.

pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

10.01.2008 21:32
#20 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

gut, dann ist ja wieder alles beim alten. :)

lg

Biggers Staffies Offline




Beiträge: 1.023

11.01.2008 09:21
#21 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

@markus...
Da spricht mir ja jemand glatt aus der Seele!
Ich mag es auch nicht immer und immer wieder jedem erzählen was ich den ganzen Tag so tue und wieviel ach so Gutes ich mache...
Davon wird meine Arbeit nicht besser und Zeit für noch mehr habe ich nicht.
Somit muss ich mich nicht überall wichtiger machen als ich bin.
Es ist schön, wenn man mal ein Kompliment bekommt, doch das muss nun nicht sofort im Radio oder www veröffentlicht werden!
Das Schönste was mir mal passiert ist, ist als ich einem tollen Paar ihren zweitem Liebling vermitteltet hatte und am nächsten Morgen einen riesigen Blumenstrauss von Fleurop bekam!
Haltet mich jetzt alle für sensibel oder typisch Weiber, aber ich war sprachlos und musste mich zusammenreissen, dass mir nicht die Tränen kamen...
Es war einfach nur schön!
Ich habe mir für ander Leute schon dermassen den Hintern aufgerissen, dass ihr Vierbeiner einen guten Platz bekommt und man hat nicht mal ein Danke gehört und bei den Beiden, habe ich ja nicht nur was für sie getan, sondern viel mehr für die Wauzis und dann so was...
Noch mal...
Es war einfach nur schön!

"verlegen grins und rot werd"

Für alles braucht man eine Genehmigung! Nur nicht zum Kinder kriegen und Tiere halten!

markus Offline



Beiträge: 428

11.01.2008 14:19
#22 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

hallo

saga, da hast du schon recht und ich sehe es auch nicht als negativ an wenn jemand fragt. wenn man eine komerzielle hundeschule hat, finde ich es auch nicht schlecht wenn man eine homepage hat wo drauf steht was man macht und wie so man denkt man könne es resp wo man was gelernt hat.

bei mir ist es etwas anders geartet da ich nicht komerziell arbeite und wenn du etwas machst und einige denken du machst es nicht ganz schlecht - kommen eh schon genug leute oder eher mehr als einem lieb ist.

@saga ich werde dir eine pm senden, wo ich näher darauf eingehe was ich wo gelernt habe.

auf der anderen seite muss man auch sagen, gewisse diplome von gewissen hunde schulen res. ausbildungs möglichkeiten zum hunde trainer werden gnadenlos überschätzt und sind zum teil an der grenze zur unseriosität ! ich weiss nicht genau wie es jetzt ist, aber ich meinte "hunde trainer - hunde ausbilder" usw ist kein geschützter begriff - was bedeutet da machen viele einfach irgendwo ausbuldungen die keineswegs in nur einer art anerkannt sind.

und vor jahren war es noch schlimmer, mittlerweile gibt es zumindest ein paar anbieter die seriös sind. fast alle die schon länger dabei sind haben am anfang bei SKG clubs angefangen aber haben sich nachher selber weitergebildet hier in CH, oder im ausland.

wollen wir hoffen dass sich dies in zukuinft ev ändern wird und das ganze etwas mehr einem rahmen angepasst wird was die ausbildung von hunden betrifft, jetzt kann jeder machen was er will.

einer der ganz bekannten CH trainer hat sich praktisch alles selber angeignet, oder bei anderen leuten abgeholt - ausser ganz wenig am anfang bei einer SKG gruppe.

@BS, mit hat mal jemand den satz gesagt "wenn wir beginnen uns zu rechtfertigen, haben wir schon verloren !" und ich muss zugeben er gefällt mir ! keep up the good work !

gruss
markus

saga Offline




Beiträge: 891

12.01.2008 11:22
#23 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

@markus
hab dir auch ne pm gesendet

In Antwort auf:
auf der anderen seite muss man auch sagen, gewisse diplome von gewissen hunde schulen res. ausbildungs möglichkeiten zum hunde trainer werden gnadenlos überschätzt und sind zum teil an der grenze zur unseriosität ! ich weiss nicht genau wie es jetzt ist, aber ich meinte "hunde trainer - hunde ausbilder" usw ist kein geschützter begriff - was bedeutet da machen viele einfach irgendwo ausbuldungen die keineswegs in nur einer art anerkannt sind.


Ja das stimmt absolut, sehe ich genau so. Ein zwei Kurse und sofort ist man Problemhunde- Spezialist.

Rahel Offline



Beiträge: 76

12.01.2008 13:08
#24 RE: Halterprüfng mit oder ohne Vorkurs.. antworten

"Ja das stimmt absolut, sehe ich genau so. Ein zwei Kurse und sofort ist man Problemhunde- Spezialist."

Das ist ja gerade eines der Probleme und dann sollen genau diese Leute noch Wesensbeurteilungen machen.... und der Kessel ist geflickt.

Seiten 1 | 2
«« Kurse
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor