Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
American Pitbull Terrier Club der Schweiz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.057 mal aufgerufen
 Hundetraining
Seiten 1 | 2
pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

04.11.2007 18:30
#16 RE: Halterprüfung antworten

hm... ich weis nicht. würde den film gerne mal sehen. ich hab nur den film gesehen, wo es über seine polizeihundeausbilung geht und seinen zwinger. muss sagen, seine erziehungswege sind nicht so ganz meine, aber er hat erfolg, und er kriegt auch einen völlig agressieven und vermursten schäfer innert relativ kurzer zeit ruig! dass hat mich schon beeindruckt! auch mit wieviel spass die schutzhunde, die von ihm ausgebildet sind, arbeiteten, und wirklich zu 99% zuverlässig sind, dass sieht man schon nicht sehr oft. auch brüllt er keinen seiner hunde an, was bei "dieser art von mensch-hund beziehung" eher ein ausnahmefall ist, leider!

ich weis nicht so ganz. ich bin ja schon sehr für eine gewaltfreie erziehung, aber wenn man im ernst in ein hunderudel schaut, da wird auch nicht mit samthändschchenmiteinander umgegangen. ich denke, das richtige mass an druck und lob ist das richtige. das funktioniert bei meiner genau richtig.

lg

markus Offline



Beiträge: 428

04.11.2007 20:16
#17 RE: Halterprüfung antworten

hallo

danke rolf und wie lange dauert denn so ein "wesenstest" ?

um es klar zu sagen ich bin nicht von der wischi waschi guddeli fraktion, ich arbeite die hunde nur über lob/bestätigung, bei gewissen "kalibern" ist auch manchmal eine etwas härtere gangart nötig !

NUR übertriebene massnahmen lehne ich ab, wie zb die von gewissen leuten angewendete ganz schmale führleine, die dann im notfall bei den rüden direkt vor den hinteren läufen unter dem bauch durchgezogen wird (gleich bei geschlechtsteilen und hoden).

aber dort werden sicher auch keine hunde geschlagen ! lol

es gibt hier in der schweiz ein paar bewährte leute, die sich schon seit langem mit bull&terriern und molosser auskennen und auch mit ihnen arbeiten und teilweise diese hunde auch selber halten, wie maria und auch andere - wenn mich jemand nach eine schule oder nach einem trainer fragt dann halte ich mich an die !!!

PP denkst ein ausbilder ist so dumm und putzt den hund runter wenn alle zuschauen oder das TV dabei ist ? denke nicht oder ?

gruss
markus

pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

04.11.2007 22:47
#18 RE: Halterprüfung antworten

naja, aber genau das hat ja spook geschrieben. ich weis nicht. kenne schlegels methoden und seine art nicht persönlich, darum kann ich wohl auch kein urteil darüber fällen.

lg

rolf Offline




Beiträge: 197

05.11.2007 14:59
#19 RE: Halterprüfung antworten

In Antwort auf:
wie lange dauert denn so ein "wesenstest" ?



was soll ich sagen, berücksichtigt wurde den ganzen tag, angefangen beim verhalten bei der chipkontrolle.

am nachmittag wurde noch belästigt mit einer schreienden und lärmenden menschenmenge.das verhalten artgenossen gegenüber, wurde ja auch den ganzen tag über beurteilt.

insgesamt etwa eine 3/4 stunde.

________________________________________________

man kann auch ohne hund leben, aber es lohnt sich nicht.

saga Offline




Beiträge: 891

07.01.2008 21:18
#20 RE: Halterprüfung antworten

Wir gingen am gleichen Tag wie Maria (mag mich noch erinnern :-)an die Halterprüfung von Schlegel (wurde ja damals vom apbt-club organisiert )
Den Gehorsam haben wir gut bestanden, jedoch hatte Kiara panische Angst zum Fassan ins Gehege zu müssen, deshalb sind wir rausgeflogen...
Wir werden es aber auch im April nochmals probieren und hoffen dass sich die Angst gelegt hat.
Ich finde Hans zwischenmenschlich nicht der Hit aber zu Hunden ist er super, alle die, die Filme gesehen haben und vom hören sagen etwas gegen ihn haben, sollen sich mal live ein Bild von ihm machen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor