Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
American Pitbull Terrier Club der Schweiz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 4.074 mal aufgerufen
 Rechtliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

10.03.2009 21:41
#76 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

phuuu! da ist wohl jemand mit zu viel hilfsbereitschaft überfordert!

@rednose
guck, wegen der APBT und AST geschichte. grad mal grundsätzlich interessiert den UKC hier in der schweiz wenige leute, eigentlich keine. gute, verantwortungsvolle züchter züchten im FCI, wo die zucht kontrolliert und überwacht wird, wo die züchter sich an gewisse regeln halten müssen etc.

der AST ist vom FCI anerkannt, also er gild als eigenständige rasse. der APBT nicht! mit einem APBT kannst du unter dem FCI nichts machen, dass interessiert die nicht!

stimmt aber, der APBT und der AST waren mal die selbe rasse. dann wurde die rasse als AST anerkannt vom FCI. den APBT leuten gefiel es aber überhaupt nicht, dass die hunde nur noch auf aussehen und masse gezüchtet wurden, statt auf leistung. (was auch immer das für welche war. wer weiss, was PITBULL heisst, weiss auch was es für "leistungen" waren) also wurde die rasse weiter gezüchtet, immer noch als APBT. dementsprechend sehen die meisten hunde auch aus, also ich mein jetzt die echten. hier gabs mal einen tread dazu mit bildern:
http://48796.dynamicboard.de/t48f24-VIDEOS-8.html

hier rede ich nun wirklich von den beiden rein gezüchteten exemplaren. natürlich wurden viele pitis und amstaffs untereinander verpaart und verkauft, viele hunde sind nicht mehr rein. sind dann auch die, die weder papiere noch sonst was haben, und halt verschachert werden auf gratis-inserate und co. und später im TH landen oder vom vetamt eingezogen werden.

hoffe, du hast den beitrag gelesen und es kam an, was ich sagen wollte damit. ^^

zu den abkürzungen:
AST = American Staffordshire Terrier
APBT = American PitBull Terrier
FCI = Fédération Cynologique Internationale
UKC = United Kennel Club

äh ja. falls was nicht klar ist, fragen. wie du ja jetzt weisst, helfen wir grundsätzlich sehr gerne, nur haben wir nicht endlos geduld. ich konnte heute kaum ans net, hab also noch bissl geduld übrig!

TalkingAnimals ( Gast )
Beiträge:

10.03.2009 22:04
#77 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

Das darf doch nicht wahr sein.....

Aber eben, mich wundert nix mehr.

BeautyBull Offline



Beiträge: 6

11.03.2009 18:31
#78 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

Also..am Anfang konnten AmStaffs in den Staaten sowohl als AmStaff wie auch APBT registriert werden ABER ein APBT konnte NIE als AmStaff eingetragen werden!! Pete the Pup (einer der Pitis aus der s/w TV-Serie "The Little Rascals Our Gang") war der erster Hund der als AmStaff UND als APBT registriert wurde (AKC & UKC). Vom APBT-Züchter Colby folgendes: During the "Great Depression of the 1930's" the American Kennel Club added American Pit Bull Terriers to their registry under the name of Staffordshire Terriers. With this new name for the breed, they needed a standard. After visiting a few kennels, a committee headed by Wilfred T. Brandon chose Colby's Primo as a standard for the breed.

BeautyBull Offline



Beiträge: 6

11.03.2009 18:56
#79 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

@rednose23
bevor ich Ca$h aus dem TH holte, erkundigte ich mich bei der Verwaltung, ob Hunde OK sind. sie hatten nix dagegen (sogar Rasse egal!!), solange meine Nachbarinnen auch nix dagegen hatten. zum Glück waren alle Tierfreundinnen, obwohl der Freund einer Nachbarin höllische Angst vor Hunden hatte, aber er musste sich der Weibermehrheit fügen mein Freund + ich waren damals auf Haussuche + wenn wir ein Häuserl besichtigen gingen, nahmen wir meistens Ca$h mit. im Haus, wo wir jetzt zuhause sind, haben wir unseren "haarigen Sohn" auch bei der Hausbesichtigung dabei gehabt. die Vermieter bekamen so im voraus mit, dass wir 1. einen Hund haben der 2. ein "Kampf"hund und 3. super gut erzogen ist (meistens) wie wär's wenn Du jeweils bei der Verwaltung persönlich m/Hündin vorbeischaust + das Anmeldeformular + evtl. andere UL, die von Bedeutung sind, abgibst?

rednose23 ( Gast )
Beiträge:

11.03.2009 22:54
#80 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

haben wir uns auch schon überlegt aber wir dachten vielmal das es villeicht doch keine gute idee ist, meistens ist eben nie der verwalter persönlich dort nur die jetztigen Mieter noch in der Wohnung und die haben ja nix zu sagen. Aber probieren könnten wir es auf jedenfall denn sie zeigt überaus freude an anderen leuten und wedelt so heftig mit dem schwänzchen und pfeift sogar dabei ist doch süss? kann man dem wiederstehen? ich könnte es nicht..leider sind eben nicht alle so tierlieb...

pixel-paws Offline



Beiträge: 2.371

12.03.2009 06:56
#81 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

ääh doch! ein laie kennt doch keinen unterschied zwischen knurren und winseln! und ehrlich: unser dicker, der fritz tut das auch. und es ist oft für besucher sehr einschüchtenrd, wenn er da so kommt und winselt und jault. das sind immer tierliebe leute, aber sie kennen sich halt mit hunden nicht aus.

bring ihr ruhe bei, dass sie entspannt die leute begrüsst! es bringt dir sonst nicht viel, wenn der hund die leute vor lauter freude einschüchtert. zudem komm bei so winseln und überschwänglichem begrüssen schnell der gedanke: der ist nicht gut erzogen. ist halt in er allgemeinheit so verankert, kein plan warum.

lg

ladysandy Offline



Beiträge: 640

12.03.2009 07:26
#82 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten


auch ein beispiel von mir.... wenn bandit das balli im maul hat, grollt er wie ein hornochse... (meistens zuhause) für mich ist es süss! total.. aber genau mit solchen sachen muss man auch aufpassen.. mir ist das letztens in der tiefgarage passiert.. und der nachbar meint "wieso knurrt der mich an" ... und ich versuchte es ihm mitzuteilen das er freude hat... das schwanzwedeln ist für hundeler klar.. für andere jedoch nicht... wenn dazu noch ein "grollen" (welches für aussenstehende fürchterlich klingt) kommt, wird es sehr schnell falsch verstanden...

--------------------------------------------------
There's no place in living if you can't feel alive

saga Offline




Beiträge: 891

12.03.2009 09:50
#83 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

In Antwort auf:
wenn bandit das balli im maul hat, grollt er wie ein hornochse


Ääähm Lenny und Bandit könnten vom selben Wurf sein, Lenny hat diese Angewohnheit auch, Kiara hasst es .

ladysandy Offline



Beiträge: 640

12.03.2009 09:55
#84 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

hehe :-) wenn das Balli irgendwo in der nähe ist interessiert ihn nix mehr.. nicht mal ein würstli :-) wie ist es bei Lenny mit der Verteidigung seines Balli's? Lässt ihn das auch so kalt, wenn jemand das Balli von ihm will/klaut?

--------------------------------------------------
There's no place in living if you can't feel alive

saga Offline




Beiträge: 891

12.03.2009 10:05
#85 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

Er verteidigt sein Ball nicht, nein, aber ich merke das er dann schnell aufgezogen ist und sein Nervenkostüm nicht ein wenig dünner .

Was er dann zum Beispiel nicht mag, ist wenn ich den Ball in der Hand habe um ihn zu werfen und dann ein anderer Hund kommt und in anrempelt, anbellt oder anknurrt, dann knurrt er kurz nach hinten ist aber in 1-2Sek. wieder beim Ball , Junkie halt ...

Biggers Staffies Offline




Beiträge: 1.023

12.03.2009 12:43
#86 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

Könnte man mir direkt unterstellen, dass ich Junkies vermittel!?!
*duck und weg*


Bandit steht auf seinen Tuggie...

Für alles braucht man eine Genehmigung! Nur nicht zum Kinder kriegen und Tiere halten!

rednose23 ( Gast )
Beiträge:

13.03.2009 17:43
#87 RE: Das darf doch nich wahr sein???!! antworten

hmm das mag schon sein leider... aber bis jetzt kam ihr winseln immer gut an

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor